Helligkeitsregelung einer Instrumentenbeleuchtung

Bei diesem Versuch wird ein Potentiometer-Baustein verwendet. Ein Potentiometer ist ein veränderlicher Widerstand, d.h. es können verschiedene Widerstandswerte durch Drehen an der Rändelachse eingestellt werden.
Mit dieser Schaltung wird ein „Helligkeitsregler“ simuliert, ähnlich der Helligheitseinstellung am Instrumenlenbrett eines Kraftfahrzeugs.
Zur Erinnerung: Transistoren sind nicht nur als elektronische Schalter verwendbar, sie können durch Verminderung der Basisspannung auch als elektronische Regler eingesetzt werden.
Der Helligkeitsregler wird mit Schiebeschalterstellung EIN in Betrieb genommen.
Je nach Potentiometerstellung kann die Lampe von dunkel bis hell in jeder gewünschten Beleuchtungsstärke eingestellt werden.

dscn4541.JPG

Theorie: Das Potentiometer ist ein variabler Spannungsteiler

Das Potentiometer wird gelegentlich auch als „Drehwiderstand“ bezeichnet. Mit der drehbaren Achse wird ein Schleifer bewegt, welcher eine darunter befindliche Kohlewiderstandsschicht abtastet. Je nach Schleiferstellung ergibt sich ein kleiner Widerstand (kurze Kohleschicht) oder ein großer Widerstand (lange Kohleschicht).

Das Potentiometer (Kurzbezeichnung „Poti“) hat drei Anschlüsse, die beiden Endstellungen sind mit L (links) und R (rechts) bezeichnet. Zwischen diesen beiden Anschlüssen liegt der gesamte Widerstandswert (bei dem zur Verfügung stehenden Poti 50 kOhm)

Bei der vorangegangenen Helligkeitsschaltung war die Basis des Transistors über den 1-kOhm-Widerstand mit dem Schleifer des Potis verbunden. Die Anschlüsse L und R erhielten eine Spannung über die beiden Batteriepole. Je nach
Schleiferstellung des Potis ergibt sich eine stufenlos regelbare Spannung am Schleifer gegen den Minuspol der Batterie.

Wird jedoch beim Poti nur einer der beiden Anschlüsse R oder L benutzt, bilden die beiden übrigen Anschlüsse einen veränderbaren Widerstand von 0 bis 50 kOhm

Merke:  

Mit einem Potentiometer können stufenlos alle Spannungen von 0 bis zur Betriebsspannung (z. B. 9-V-Batterieblock) eingestellt werden.

Schreibe einen Kommentar