Conrad Adventskalender 2009

Bald geht es wieder los.

Mein neuer Conrad Adventskalender ist eingetroffen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt bei LED-Schaltungen. Nach dem 24. Dezember kann das erworbene Wissen getestet und kostenlos das Jahres-Zertifikat erworben werden.

dscn4408.JPG

Zum Einsatz kommt in diesem Jahr wieder mein „Poket-Experimentier-System“. Die Netzteilbuchse habe ich wieder entfernt – sonst wäre es ja kein  „Poket-Experimentier-System“ 😉 .

Ich werde aus Gründen der Übersicht Steckbrücken benutzen.

dscn4410.JPG

Der Vorteil des „Poket-Experimentier-System“ besteht darin, dass alle Bauteile, incl. der Batterie und des Steckbrettes darin Platz finden und spontan gebastelt weren kann. Der Deckel hat ein Sichtfenster, sodaß man die Schaltung im Betriebszustand betrachten kann.

dscn4409.JPG

Ich habe noch nicht angefangen zu basteln, ich bin noch dabei den Bericht für das Retroradio 2010 zu schreiben.

Das Endergebnis des Adventskalenders 2009 werde ich in einer Schachtel mit aufgedruckter Sternenkarte unterbringen.

Die Sternkarte gibt es hier

dscn4441.JPG

Die Löcher, die die Sterne darstellen, werden mit einer Nadel durchbohrt, sodass das Licht der LED´s durchscheint. Mal sehen wie es wird.

😉

Die Versuche im Überblick:
1.Tag: Die LED-Lampe
2.Tag: LED auf der Steckplatine
3.Tag: Schaltbare LED-Lampe
4.Tag: Zweifarbi ges LED-Licht
5.Tag: Parallel geschaltet
6.Tag: Rotes Blinklicht
7.Tag: Drei in einer Schaltung
8.Tag: Dreier-Blinklicht
9.Tag: Helligkeitsstufen
10.Tag: Vierfach-Blinker
11.Tag: Geldscheinprüfer
12.Tag: Gegentaktblinker
13.Tag: Transistor-Blinker
14.Tag: Fünf-LED-Blinker
15.Tag: Lichtgesteuerte LED
16.Tag: Berührungsschalter
17.Tag: Konstante Helligkeit
18.Tag: Plus oder Minus?
19.Tag: Farbwechsel-Blinker

Die Dual-LED kann in der richtigen Schaltung auch automatisch ihre Farbe wechseln.  Die Dual-LED liegt in einer Brückenschaltung. Die Blink-LED schaltet
den Transistor abwechselnd ein und aus. Damit ändert sich laufend die Richtung des LED-Stroms.
Achtet bitte darauf die richtigen LEDs zu benutzen. Zur Not hilft ausprobieren.

Ich hoffe man kann auf den Bildern erkennen, dass die Farbe tatsächlich wechselt. 😉

dscn4495.JPG

dscn4496.JPG

20.Tag: Farbiges Blitzlicht
21.Tag: Automatik-Farbwechsel
22.Tag: Lichtmodulation
23.Tag: Farbspiele
24.Tag: Festliches LED-Licht
dscn4497.JPG

dscn4498.JPG

dscn4499.JPG

dscn4500.JPG

dscn4501.JPG

Das „Festliche LED-Licht“ habe ich in die Dose mit dem Sternenbild eingebaut, allerdings reichte die Leuchtkraft nicht, daher habe ich mit weiteren RGB- und Blink-LED´s experimentiert.

dscn4502.JPG

15 Gedanken zu „Conrad Adventskalender 2009

  1. Frage: Mein Sohn hat diesen Kalender für 2009 geschenkt bekommen, jedoch irgendwie die Anleitung verloren. Ist es möglich, diese irgendwo her per Fax oder Mail zu bekommen? Ansosten ist da mit dem Kalender leider wenig umsetzbar.

    Vielen Dank für Antworten

  2. Hallo Jürgen,
    ich kriege die Schaltung vom 19. Tag nicht zum Laufen. Ich habe die Schaltung schon x-mal mit der Anleitung verglichen und finde keinen Fehler. Bei mir blinkt die Dual-LED aber immer nur in einer Farbe – je nachdem, wie rum ich sie einstecke. Ich frage mich inzwischen, ob da in der Anleitung evtl. ein Fehler ist?

  3. <p>Hallo Stefan, ich bin ein wenig im Rückstand und habe die Schaltung noch nicht ausprobiert. Ich werde dies schnellstmöglich machen.</p>

    Hallo Stefan,
    ich habe es ausprobiert. Es funktioniert. Hast Du die richtige LED erwischt? Probiere ´mal alle mit der Farbe rot aus. Ich habe zwei Bilder eingestellt, in der Hoffnung, dass man es erkennen kann.

  4. @Stefan.1971:
    Sollte es bei dir, trotz richtigem Aufbau, immernoch nicht funktionieren, versuch doch einmal, den 470-Ohm-Widerstand, der die Basis des Transistors mit dem Minuspol verbindet, durch den übrigen 2200-Ohm-Widerstand (Rot, Rot, Rot) auszutauschen, das hat bei mir zumindest geholfen.

  5. Hallo Jürgen,
    danke für die Bilder – da ist alles prima zu erkennen. Ich krieg’s trotzdem nicht hin. Die rote LED blinkt fröhlich vor sich hin, und die Dual-LED blinkt im gleichen Takt rot (bzw. andersrum gesteckt grün) mit.
    Wenn ich den Tip von Jules befolge und den Widerstand an der Basis austausche, erreiche ich nur, dass die Dual-LED im Dauerlicht leuchtet. Seufz… morgen versuche ich es nochmal ganz von vorn!
    Danke für Eure Hilfe,
    Stefan

  6. @Stefan.1971:
    Hallo! Hatte das gleiche Problem wie du, alles überprüft, mein Sohn auch noch einmal, doch immer blinkt die Dual-LED nur in einer Farbe. Dann haben wir den Transistor ausgewechselt, doch nichts und dann die rote Blink-LED : FUNKTIONIERT ! Also irgendwie müssen die zwei roten Blink-LEDs verschieden sein. Und was wir noch bemerkt hatten: Als noch die andere rote Blink-LED dran war (die Dual-LED blinkte nur in einer Farbe) und wir etwas mit dem Batteriekontakt „spielten“, also Spannung an/aus, an/aus usw., leuchtet immer mal kurz die zweite Farbe auf, blieb die Spannung dann aber wieder nur die eine Farbe.
    Wie gesagt, jetzt blinkt es rot/grün und nur weil wir die rote Blink-LED gewechselt haben…
    Bis denne
    xinoip

  7. Hallo xinoip,
    Du hast Recht! Ich habe die Schaltung heute nochmal ganz neu aufgebaut – und es ging dann plötzlich! Juhu! Nach Auswechseln der Blink-LED hatte ich dann wieder dasselbe Phänomen wie gestern. Die Nr. 19 scheint wohl insgesamt eine eher „wacklige“ Angelegenheit zu sein. Wenn ich z.B. die Dual-LED andersherum einstecke, dann geht der Farbwechsel auch nicht mehr so schön.
    Viele Grüße
    Stefan

  8. Pingback: films porno

  9. Pingback: film porno streaming

  10. Pingback: procedure de divorce

  11. Pingback: film porno

  12. Pingback: divorce

  13. Pingback: voyance gratuite en ligne

Schreibe einen Kommentar